Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Gruppensupervision kommen aus verwandten Arbeitsfeldern und Organisationen, stellen aber kein Arbeitsteam dar. Hier geht es z.B. darum:

 

  • Feedback und Unterstützung zu erfahren
  • Fallbeispiele aus der Arbeitspraxis zu betrachten
  • Impulse für neue Sicht- und Verhaltensweisen zu erwerben
  • Kompetenzen und Synergieeffekte der Gruppe persönlich zu nutzen